TZ Technologiezentrum Freistadt

Impressum&Datenschutz

Technologiezentrum Freistadt-Mühlviertel
Errichtungs- und Betriebsgesellschaft m.b.H.
Industriestraße 6
A-4240 Freistadt
 
Telefon: 07942 / 75055
Fax: 07942 / 75055 - 502

E-Mail: office@tzf.at
Web: www.tzf.at
 
Firmenbuch-Nr.:  Fn 140998 a
Landesgericht Linz
UID-Nr.: ATU 401 99 101
 
 ________________________________________
Geschäftsführung
DI Christa Kreindl
________________________________________
 
Aufsichtsrat
 
Martin Reindl (Vorsitzender des Aufsichtsrates), Stadtgemeinde Freistadt
Dr. Tanja Spennlingwimmer MA, LL. M., MBA (Stellvertreterin des Aufsichtsratsvorsitzenden), Business Upper Austria
DI (FH) Christoph Heumader, Gemeinderat Stadtgemeinde Freistadt
Dr. Dietmar Wolfsegger, WKOÖ - Bezirksstelle Freistadt
LAbg. KR Gabriele Lackner-Strauss, Abgeordnete zum OÖ Landtag
Bgm. Friedrich Stockinger, Obmann Inkoba Region Freistadt
________________________________________
 
Gesellschafter der Technologiezentrum Freistadt-Mühlviertel
 
Stadtgemeinde Freistadt
Hauptplatz 1, 4240 Freistadt
 
Business Upper Austria - OÖ Wirtschaftsagentur GmbH
Hafenstraße 47-51, 4020 Linz

Allgemeine Sparkasse Oberösterreich Bankaktiengesellschaft
Promenade 11-13, 4020 Linz
 
Oberbank Beteiligungsholding GmbH
Linzer Straße 4, 4240 Freistadt
 
Raiffeisenbank Region Freistadt reg.Gen.m.b.H.
Linzer Straße 15, 4240 Freistadt
 
Volkskreditbank AG
Hauptplatz 2, 4240 Freistadt
 
A.Haberkorn & Co.GmbH
Werndlstraße 3, 4240 Freistadt
 
Volksbank Oberösterreich AG
Eisengasse 12, 4240 Freistadt
 
Holzhaider Bau GmbH
Wartberg 1, 4271 St. Oswald

INKOBA Region Freistadt
Prager Straße 5, 4261 Rainbach im Mühlkreis
________________________________________
 
Unternehmensgegenstand
•    Vermietung von Büroflächen samt Infrastruktur
•    Dienstleistungen für regionale Organisationen
•    Aktiver Partner im OÖ. Technologienetzwerk zur regionalen Impulssetzung

 

Offenlegung gem. § 25 MedienGesetz
:
Medieninhaber
 und Herausgeber ist die Technologiezentrum Freistadt-Mühlviertel Errichtungs- und Betriebsgesellschaft m.b.H.

Die Website des Technologiezentrums Freistadt der hier angeführten Dienstleistungen und Services dienen der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung des Bezirkes Freistadt.

Aus Gründen der vereinfachten Lesbarkeit wurde von einer geschlechtsneutralen Schreibweise der auf natürliche Personen bezogenen Bezeichnungen großteils Abstand genommen. Soweit derartige Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich in gleicher Weise auf weibliche Beschäftigte.

Für den Inhalt verantwortlich:
DI Christa Kreindl

Rechtliche Hinweise:

Die Technologiezentrum Freistadt Errichtungs- und Betriebsgesellschaft m.b.H. prüft und aktualisiert die Informationen auf ihren Webseiten laufend. Trotz Sorgfalt können sich die Daten inzwischen verändert haben. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Internetseiten, auf die mit Hyperlinks verwiesen wird. Das Technologiezentrum Freistadt ist für den Inhalt der Internetseiten, die per Hyperlinks erreicht werden, nicht verantwortlich. Zudem behält sich das Technologiezentrum Freistadt-Mühlviertel das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Inhalte und Aufbau der TZ Freistadt Internetseiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial, bedarf der vorherigen Zustimmung der Gesellschaft. Fotonachweis: Technologiezentrum Freistadt, Fotostudio Lackner-Strauß, Foto Hörbst, Stadtgemeinde Freistadt

Datenschutz: Sie finden unsere Datenschutzerklärung und eine Vorlage für Ihr Auskunftsbegehren im download-Bereich!

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2018


 

 >Die EU macht vieles möglich!<  Das Projekt "Netzwerk der oö Impulszentren" wird im Rahmen des EU-Programms "Regionale Wettbewerbsfähigkeit 2007-2013 (Regio 13)" aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln gefördert.